Ich bekomme Erziehungsgeld, kann ich trotzdem den Gründungszuschuss beantragen?

Der Gründungszuschuss gehört wie auch das Elterngeld zu den Entgeltersatzleistungen und wird daher nicht bei der Einkommensermittlung für das Elterngeld berücksichtigt. Allerdings mindert der Gründungszuschuss die Höhe des Elterngeldes, da er mit diesem verrechnet wird. Der Mindestbetrag in Höhe von 300 Euro Elterngeld bleibt jedoch in jedem Fall unberührt.

passfoto torsten montag
Nutzen Sie unseren Elterngeldrechner

Werdende Eltern können eine staatliche Förderung in Form von Elterngeld für maximal 14 Monate nach der Geburt des Kindes erhalten. Die Höhe des Elterngeldes beträgt seit dem 01.01.2011 zwischen 65 % und 67 % des monatlichen Nettoeinkommens der letzten 12 Monate vor der Geburt des Kindes. Dieser Prozentsatz kann sich bei einem durchschnitlichen Nettoeinkommen von weniger als 1.000,- Euro wiederrum leicht erhöhen. Maximal werden 1.800,- Euro bezahlt. Eltern, die kein Einkommen als Arbeitnehmer bezogen haben erhalten das Mindestelterngeld in Höhe von 300,- Euro. Hierzu zählen beispielsweise Studenten, Hausmänner oder -frauen. Da das Elterngeld für maximal drei Monate rückwirkend gezahlt wird, sollten Sie den Antrag zeitnah nach der Geburt Ihres Kindes stellen. Die Antragsformulare können Sie sowohl im Internet downloaden oder von Ihrer Gemeinde anfordern. Mithilfe der Formulare wird nicht nur die Höhe Ihres Elterngeldes ermittelt, sondern im ersten Schritt die Anspruchsvoraussetzungen. So sind Wohnsitz und Staatsangehörigkeit der Eltern, das Kindschaftsverhältnis sowie die Frage über eventuelle Berufstätigkeit während des Bezuges von Elterngeld für den Anspruch von Bedeutung.

Wie hoch Ihr zu erwartendes Elterngeld ist und wie sich ein Nebeneinkommen auf Ihren Anspruch auswirkt, können Sie mit unserem nachfolgendem Rechner ermitteln:

1. Ermitteln Sie  zunächst Ihr durchschnittliches Nettoeinkommen der letzten 12 Monate vor der Geburt. Einmalzahlungen wie Weihnachts- oder Urlaubsgeld sind nicht mitzurechnen, ebenso wie steuerfreie Arbeitgeberleistungen (km-Geld oder Verpflegungsmehraufwand).

2. Geben Sie das ermittelte Nettoeinkommen in das erste Feld

3. Werden Sie während des Bezuges von Elterngeld arbeiten? Wenn ja, dann setzen Sie einen Hacken und geben Sie im Feld darunter das monatliche Einkommen ein. Das Feld erscheint erst nachdem das Häckchen gesetzt wurde.

4. Geben Sie jetzt an wieviele Kinder Sie erwarten. Diese Angabe ist wichtig für den Bonus bei Mehrlingsgeburten.

Zu guter letzt beantworten Sie die Frage, ob Geschwisterkinder da sind, damit der Geschwisterbonus berücksichtigt werden kann und lassen sich das voraussichtliche Elterngeld "berechnen"

Das Ergebnis zeigt den Anspruch den Sie haben, bei weiterer Erwerbstätigkeit, den Sie hätten sowie die Höhe der Boni für Mehrlinge und Geschwister. Darüber hinaus erfahren Sie, wieviel Euro Sie durch die Erwerbstätigkeit mehr zur Verfügung haben.

Probieren Sie es aus....

© Elterngeld Rechner by brutto-netto-rechner.info.

Beantragung des Gründungszuschusses während des Bezugs von Elterngeld

Grundsätzlich können Sie einen Gründungszuschuss auch während des Bezugs von Elterngeld beantragen. Allerdings kann sich die erfolgreiche Gewährung des Gründungszuschusses schwieriger gestalten, denn es besteht kein Rechtsanspruch darauf. Selbst bei Vorlage aller Voraussetzungen wird ein Antrag immer im Ermessen des Vermittlers entschieden. So wird der Frage nach einer Kinderbetreuung bei einer Antragsstellung während des Bezugs von Elterngeld sicherlich eine erhöhte Aufmerksamkeit geschuldet.

Ein weiteres Problem ergibt sich aus der Berechnung des Elterngeldes, das nur wegfallendes Erwerbseinkommen ersetzen soll: Da ein Gründungszuschuss nur bei einer Gründung nach Arbeitslosigkeit möglich ist, wird jedoch in der Regel vor Bezug des Elterngeldes noch keine Selbstständigkeit bestanden haben. Die Einkünfte aus der Selbstständigkeit könnten nicht verrechnet werden, sondern würden das zu berücksichtigende Einkommen erhöhen und im Ergebnis zu einem niedrigeren Elterngeld führen.

Gründung verschieben?

Ein Gründungszuschuss kann nur beantragt werden, wenn noch ein Restanspruch auf Arbeitslosengeld I für mindestens 150 Tage besteht. Auf den ersten Blick erscheint eine Gründung noch während des Bezuges von Elterngeld unvermeidbar, falls der Restanspruch auf Arbeitslosengeld I anschließend nicht mehr ausreichen würde. Doch lassen Sie sich jetzt nicht zu überstürztem Handeln verleiten:

Während der Bezugsdauer von Elterngeld haben Sie die Möglichkeit zu wählen, ob Sie das Arbeitslosengeld I auf das Elterngeld anrechnen lassen oder zunächst darauf verzichten. Sie können während dieser Zeit auch nur Elterngeld als Ersatz für die ausfallenden Einkünfte beziehen. Ihr Anspruch auf Arbeitslosengeld I würde dadurch während der Bezugsdauer des Elterngeldes nicht aufgebraucht, sondern könnte im Anschluss daran geltend gemacht werden.

passfoto torsten montag
E-Book Tipp: Existenzgründung und Elterngeld

Sehr interessant ist das E-Book "Existenzgründung und Elterngeld". Auf 19 Seiten werden hier Berechnungen für haupt- und nebenberuflich Selbständige angestellt, wer, wann, wie und warum Mutterschaftsgeld beziehen kann. Denn dafür sind spezielle Voraussetzungen notwendig, die bei der Existenzgründung oft keine Berücksichtigung finden.

Unter Beachtung der in dem E-Book genannten Fakten lassen sich in weiser Voraussicht eine erhebliche Menge Geld sparen bzw. beantragen. Selbst auf mögliche Alternativen, auf die man als Selbständiger notfalls zurückgreifen kann, wird hingewiesen. Wird das Unternehmen während der Elternzeit weitergeführt, ist auch dabei – bei dem Bezug von Mutterschafts- und Elterngeld – einiges zu beachten.

Das gleiche gilt für das Elterngeld. Sogar nebenberuflich Selbständige besitzen unter bestimmten Umständen Anspruch auf einen Ausgleich ihrer sonstigen Einnahmen während der Elternzeit.

Praktisch ist auch die ausführliche, allgemeine Berechnung der staatlichen Unterstützung bei der Familiengründung. Dabei findet auch die zweimonatige Mitbeteiligung des Ehe- oder Lebenspartners an der Elternzeit Berücksichtigung.

alle Premiuminhalte inkl.
interaktive Checkliste als Gründungshilfe
9,95 € einmalig (kein Abo)
paypal express button gründerlexikon premium Jetzt diesen und alle weiteren Premiuminhalte für einmalig 9,95 € kostenpflichtig bestellen! »

Fazit:

Zwar ist die Beantragung des Gründungszuschusses während der Bezugsdauer des Elterngeldes grundsätzlich möglich. In den meisten Fällen wird es jedoch günstiger sein, die Gründung auf die Zeit nach dem Bezug von Elterngeld zu verschieben. Dies ist möglich, weil Sie Ihren Anspruch auf Arbeitslosengeld I wahlweise erst nach der Bezugsdauer des Elterngeldes geltend machen können. So bleibt Ihnen der für die Beantragung eines Gründungszuschusses nötige Restanspruch auf Arbeitslosengeld I auch bis in die Zeit nach dem Bezug von Elterngeld unvermindert erhalten.

Sind Sie der geborene Unternehmer? Jetzt testen!
-Anzeige-
Meine Checkliste
Zu viele Schritte?