Private Ausgaben oder nicht abzugsfähige Ausgaben

Neben den nichtabzugsfähigen Betriebsausgaben existieren noch Kosten der privaten Lebensführung, welche ebenfalls nicht abzugsfähig sind. So können die Ausgaben für private Versicherungen wie Krankenversicherung, Rentenversicherung, Unfallversicherung, Lebensversicherung oder Zahlungen an Bausparkassen oder ähnliche Institute nicht gewinnmindernd eingesetzt werden.

Zu den nichtabzugsfähigen Ausgaben zählen auch Unterhaltsleistungen, festgesetzte Geldstrafen, Zahlungen an Parteien oder Vereine, die Einkommensteuer oder andere Personensteuern sowie die Umsatzsteuer.

passfoto torsten montag
Wochentags-Rechner: Wochentag kinderleicht ermitteln

Obwohl man es sich immer wieder anders vornimmt – wenn die Steuererklärung fällig wird, sitzen viele Steuerbürger wieder vor ihren Ausgabebelegen und sortieren sie mühsam ein. Die Einordnung in die Ausgabegruppen ist nicht so sehr dass Problem. Erheblich aufwändiger ist es, die zeitliche Logik der Arbeitsabläufe herzustellen, insbesondere bei Freiberuflern, die viel unterwegs sind. Passt ein Bewirtungsbeleg auch zur übrigen Tätigkeit oder war das Essen doch privat? Allein schon auf die Angabe, Kunden oder Mitarbeiter an einem Wochenende bewirtet zu haben, dürfte die Steuerbeamten zu verstärkter Aufmerksamkeit bringen.

Nutzen Sie deshalb für die Dokumentation von Terminen unseren Wochentags-Rechner. Mit der Eingabe des Datums erhalten Sie sofort Klarheit zu dem Problem. Sie können den Online Rechner natürlich auch privat gebrauchen. Wollen Sie wissen, ob ein lieber Mensch vielleicht auch ein Sonntagskind ist? Dann geben Sie einfach das Geburtsdatum ein und erfahren schnell die ganze Wahrheit.

Sind Sie der geborene Unternehmer? Machen Sie jetzt den Test!

Meine Checkliste
Zu viele Schritte?