Rechnung mit Umsatzsteuer Muster

Sie suchen eine Rechnungsvorlage, in der alle Bestandteile der Rechnung genau erläutert sind? Nachfolgend können Sie sich eine Musterrechnung sowie eine Vorlage downloaden, in der die Rechnungsbestandteile genau erläutert sind. Die Beispielrechnung ist im PDF Format hinterlegt. In der Rechnung sind beispielhaft Daten zum besseren Verständnis eingetragen.

Bei dieser Musterrechnung haben Sie nicht die Möglichkeit, Ihre eigenen Daten zu erfassen. Eigens zu diesem Zweck hat das Gründerlexikon eine Rechnungsvorlage mit Umsatzsteuer erstellt, in der Sie Ihre Daten, Ihr Logo und die relevanten Zahlen anpassen können. Mit dieser Vorlage kann jeder Rechnungen schreiben.

Rechnung mit Umsatzsteuer: Vorlage und Muster

Das Gründerlexikon stellt eine Vorlage für eine Rechnung eines umsatzsteuerpflichtigen Unternehmers zur Verfügung. Darin enthalten: sämtliche vom Umsatzsteuergesetz vorgeschriebenen Bestandteile wie Rechnungsadresse, Steuernummer, Steuersatz, Rechnungsnummer uvm. Diese Rechnung ist nur von umsatzsteuerpflichtigen Unternehmern zu verwenden, nicht von Kleinunternehmern ohne Umsatzsteuerpflicht. Diese Rechnungsvorlage wurde ohne Beispieldaten für die Verwendung in Excel erzeugt. So wird es dem Unternehmer möglich sein, seine eigenen Daten, Zahlen und Infos wie Firmenadresse und Kontakdaten zu verwenden. 

Mit Gründerlexikon PREMIUM zusätzliche Informationen nutzen.
Jetzt Premium holen!
Vorlage für Rechnung Subunternehmer 13 b

Viele Unternehmen, die kurzfristige personelle Engpässe überbrücken müssen schließen Werkverträge mit kleineren Unternehmern. Die Subler erstellen die Leistung beim Kunden im Auftrag IhresBild von der Rechnungsvorlage Auftraggebers. Gerade bei Großaufträgen werden häufig für die verschiedenen Tätigkeiten Subunternehmer mit Spezialgebieten beauftragt. Umsatzsteuerrechtlich fällt die Steuerschuld in diesen Fällen gemäß § 13 b auf den Leistungsempfänger über. Während die Subunternehmer weiterhin berechtigt sind Vorsteuer abzuziehen, dürfen Sie die Umsatzsteuer auf Ihren Auftraggeber abwälzen. Die Rechnung wird ohne Mehrwertsteuer ausgestellt und mit dem Vermerk auf die Anwendung des § 13 b UStG. Unsere Vorlage Rechnung für Subunternehmer enthält alle rechtlich relevanten Angaben, um vom Finanzamt anerkannt zu werden und den Leistungsempfänger auf seine Pflicht zur Abführung der Umsatzsteuer hinzuweisen. 

Mit Gründerlexikon PREMIUM zusätzliche Informationen nutzen.
Jetzt Premium holen!
Vorlage für Break-Even Mischrechnung

Harry Zingel hat eine Break-Even-Mischrechnung in Form einer Exceltabelle erstellt, welche wir nun hier zum Download anbieten.

Mit Gründerlexikon PREMIUM zusätzliche Informationen nutzen.
Jetzt Premium holen!
Ergänzung: Vorlage Lieferschein

Neben einer Rechnung müssen Sie beim Versand von Waren auch einen Lieferschein mit beifügen.

Er ist ein Beweismittel. Als Verkäufer sichern Sie sich mit seiner Hilfe ab, welche Ware in welcher Menge Sie an den Käufer liefern lassen.

Der Käufer steht in der Pflicht der Überprüfung ob Ware und Menge übereinstimmen. Deshalb sollte jeder Warenhändler die verkauften Güter niemals ohne einen Beleg auf den Weg zu seinem Kunden schicken.

Im Mitgliederbereich können Sie sowohl ein vorausgefülltes Muster, als auch eine individualisierbare Vorlage downloaden.

Mit Gründerlexikon PREMIUM zusätzliche Informationen nutzen.
Jetzt Premium holen!
Sind Sie ein Unternehmertyp? Machen Sie jetzt den Test!

Meine Checkliste
Zu viele Schritte?


Fragen zu diesem Thema Jetzt neue Frage stellen


  1. Die Findungs- und Sondierungsphase

    Sind Sie ein Unternehmertyp? Finden Sie´s heraus und suchen Sie anschließend Ihre Geschäftsidee. Nun heißt es prüfen, bewerten und analysieren. Checken Sie Ihre Idee auf Herz, Nieren und Markttauglichkeit bevor Sie weiter machen! Sie haben die Idee und ich den Plan, das sollten wir ausnutzen!

  2. Die Informations- und Planungsphase

    Ab sofort ist die Erstellung Ihres Businessplans das Ziel. Sie werden eine Menge Informationen benötigen und müssen noch mehr planen als jemals zuvor. Gründungsstrategie, Rechtsform, Marktanalyse, Finanzierung, Marketing ... Tschaka, wir schaffen das zusammen und zwar mit meiner Checkliste!

  3. Die Gründungsphase

    Wenn Sie nun Ihren fertigen Businessplan in der Hand halten, dann: Gratulation. Aber Sie dürfen jetzt auf keinen Fall ausruhen, denn nun geht´s erst richtig los. Alle Infos werden nun bei der Gründung verknüpft und verarbeitet. Fördermittel, Banktermin, Arbeitsagentur, Versicherungen, Gewerbeanmeldung usw. - Keine Angst, ich bin ja bei Ihnen. Auf geht´s.

  4. Die Führungsphase

    Gratuliere zur Geschäftseröffnung und willkommen in der Welt der Unternehmer. Ab sofort gehen die Uhren anders, denn es gibt viele Menschen die Ihnen Zeit stehlen wollen. Ich zeige Ihnen in dieser Phase, auf was Sie achten müssen. So kann nix schief gehen, zumindest nicht so viel wie allein ;-) Zusammen lassen wir nichts anbrennen, ich bin ja bei Ihnen, wie ein Schutzengel.

  5. Die Rettungsphase

    Ein guter Freund sagte mal zu mir: "Schmeiß dem schlechten Geld kein gutes hinterher." Er hat recht. Gemeinsam versuchen wir in dieser Phase eine mögliche Pleite abzuwenden, an der Sie übrigens nicht unbedingt allein Schuld tragen müssen. Es gibt unzählige Gründe wie es dazu kommen kann. Sehen Sie es als Erfahrung, als Startschuss für einen Neubeginn und eine neue Chance.

  6. Los geht´s ...

    Finden Sie nun zunächst heraus, ob Sie überhaupt ein Unternehmertyp sind!

Leseprobe anfordern

Cover Gründerlexikon: Gründercheckliste
  • von der Idee bis zur Firma
  • immer die richtige Reihenfolge
  • gratis Leseprobe und Newsletter

Opens external link in current windowJetzt gratis sichern!