Bilanzierungspflicht

(1 Bewertung) + 1 - 0

Unter der Bilanzierungspflicht ist die Verpflichtung eines Unternehmens zu verstehen, eine Bilanz zu erstellen. Die Gründe dafür können verschieden sein, so z.B. die Rechtsform der Unternehmung, vgl. Formkaufmann. Aber auch die Tätigkeit und der Umfang des Unternehmens, was als Istkaufmann im Handelsgesetz festgelegt ist. Die Bilanzierungspflicht umfasst neben der Erstellung der Bilanz auch die des Lageplans der Firma und eines Anlagenspiegels.

Benutzer die diesen Artikel gelesen haben, haben auch folgende Artikel gelesen:

Artikel verfolgen

Wenn Sie über Änderungen an diesem Artikel benachrichtigt werden möchten, klicken Sie auf Benachrichtigen

Lexikon Begriffauswahl

Fragen zu diesem Thema?

Gratis anmelden und Fragen stellen.

Jetzt fragen

Fördermittelcheck

 

 

 

Für Sie schreibt:

  • Foto von Torsten Montag
  • Torsten Montag
  • Ich habe mich als Dipl. Betriebswirt im Bereich eCommerce spezialisiert. Aufgrund jahrelanger Erfahrungen mit eigenen Webseiten in Sachen Suchmaschinenoptimierung, Vermarktung und selbstverständlich dem Geld verdienen im Internet, nehme ich mir das Recht heraus, mich in diesen Angelegenheiten als Experte zubezeichnen.
  • http://www.clever-clogs.de